Ihr EQ und Ihr Erfolg

Ihr EQ und Ihr Erfolg

Warum Menschen trotz durchschnittlichem IQ (Intelligenzquotient) beruflich meist weiter kommen als Menschen mit einem überdurchschnittlichen IQ? Der Schlüsselbegriff heißt: Emotionale Intelligenz und ein dem entsprechend hoher EQ (Emotionaler Quotient)
Die emotionale Intelligenz misst das Vermögen seine eigenen und die fremden Gefühle zu erfassen, mit diesen umzugehen und die Fähigkeit darauf angemessen zu reagieren.

Wir kennen es gemein hin als Empathie, was wiederum mit Einfühlungsvermögen gleichzusetzen ist. Also die Fähigkeit, sich in die Gedanken, Gefühle und das Weltbild von anderen hineinzuversetzen.
Studien zeigen jedoch, dass je höher die Fähigkeit seine Emotionen zu managen desto besser verhandelt man zum Beispiel. Bei zu viel Einfühlungsvermögen (Empathie) sieht es leider umgekehrt aus. Was sagt uns das: Um beruflich und privat erfolgreich zu sein, bedarf es weit mehr als nur Empathie. Selbstwahrnehmung, Emotionsmanagement, Anpassungsfähigkeit und Beziehungsmanagement gehören mit zu der Partie.

Keine leichte Übung, oder doch?

Wie in allen Disziplinen kennt jeder ein Naturtalent, das diese Fähigkeiten beherrscht, ohne sich scheinbar groß anzustrengen. Doch wie im Sport gilt auch hier: Naturtalente sind rar. Die meisten Spitzensportler und Leistungsträger trainieren ihre Fähigkeiten regelmäßig, um zur Meisterschaft zu gelangen. Und die gute Nachricht heißt: Den emotionalen Quotienten können Sie bis ins hohe Alter erweitern. Starten Sie gleich!

Mimikresonanz
Basic Training

Ob in Beratungsgesprächen, im Berufs- oder Privatleben ist eine gelungene Kommunikation die Basis für den Erfolg. Wörter allein reichen nicht aus. Viel gravierender ist hier das Wissen um die Bedeutung und Wirkung unserer Mimik und die Fähigkeit, die Mimik anderer zu lesen. Es heißt nicht ohne Grund, dass uns die Emotionen ins Gesicht geschrieben stehen.

Teilnehmerzahl: begrenzt
Termin: 23./24.05.2020
Ort: online

Preis: 499,- Euro inkl. MwSt

Mimiklesen

Mimiklesen als Ihr Schlüssel zum Erfolg.

Emotionen stehen uns ins Gesicht Geschrieben. Jede Begegnung in Privat- und Berufsleben ist von Emotionen geprägt – auch im wirtschaftlichen und politischen Leben. Die Fähigkeit, Emotionen des Gegenübers wahrzunehmen, zu erkennen und zu verstehen, verkümmert jedoch zunehmend. In einer Welt, in der man häufiger auf das eigene Smartphone als in das Gesicht des Gesprächspartners blickt, bleibt die Empathie auf der Strecke. Die durchschnittliche Emotionserkennungsfähigkeit liegt heute bei 62,7 Prozent: Wir interpretieren fast jeden zweiten Gesichtsausdruck falsch oder übersehen ihn sogar.

Mittlerweile ist der Code der Mimik gut entschlüsselt. Im Bereich der zwischenmenschlichen Kommunikation gilt sie sogar als am meisten erforscht noch vor Stimme und Körpersprache. Der amerikanische Wissenschaftler Paul Ekman hat sogar einem Atlas mit Gesichtsbewegungen erstellt. Seine Kennzahlen geben sichere Hinweise auf die im Moment erlebte Emotion.
Erlernen Sie Mimiklesen mit Mimikresonanz®
. Emotionen genau erkennen und verstehen was Menschen brauchen. Für erfolgreicheres, konstruktiveres Miteinander im beruflichen wie privaten Umfeld. sei es in Beratungsgesprächen, Mitarbeiterführung, Service oder Partnerschaften und Familie.

Mimikresonanz
Basic Training

Ob in Beratungsgesprächen, im Berufs oder Privatleben ist eine gelungene Kommunikation die Basis für den Erfolg. Wörter allein reichen nicht aus. Viel gravierender ist hier das Wissen um die Bedeutung und Wirkung unserer Mimik und die Fähigkeit die Mimik anderer zu lesen. Es heißt nicht ohne Grund, dass uns die Emotionen ins Gesicht geschrieben stehen

Teilnehmerzahl: maximal 12
Termin 21./22.08.2020
Ort: Duisburg

Preis: 980,- Euro inkl. MwSt

Körpersprache

Körpersprache redet immer mit! Antworten Sie richtig.

Unsere Kommunikation basiert seit es Menschen gibt auf dem Informationsaustausch zwischen dem Sender und Empfänger. Noch bevor wir die Verbale-Sprache als Komponente des Austauschs einsetzten, verließen sich unsere Vorfahren nur auf die Körpersprache. Der Körper drückt Emotionen, Wünsche und Meinungen aus. Sie beeinflusst den Empfänger und den Sender gleichermaßen. Doch die Körpersprache ist nicht universell. Sie ist nicht konstant und nicht eindeutig. Viele von uns haben mit der Zeit verlernt ihr die angemessene Aufmerksamkeit zu schenken. Noch schwierige ist es sie zu lesen, weil so viele Mythen der letzten Jahren für Irritation sorgen. Das Ergebnis: Missverständnisse und Konflikte. Den das Gesagte ist nicht immer das Gezeigte und das Gesehen nicht immer das Gemeinte.

Ob bei Ihre individuelle Körpersprache oder der Ihrer Mitmenschen, erfahren Sie wie Blickkontakt, Kopfhaltung, Haltung, Gang und Gesten und ja sogar Kleidung, um nur einige Komponenten zu bennenen, die das Lesen und Verstehen der Körpersprache beeinflußen.

Eine Bessere Kommunikation und eine charismatische Wirkung bei Präsentationen und beim Flirten 😉 sind das Ergebnis für Ihre Mühen in privaten wie beruflichen Umfeld..

Verhalten & Potentialanalyse

Sich selbst zu kennen ist der Anfang des Erfolges

Es gibt keine zwei gleichen Menschen, es gibt keine zwei gleichen Fingerabdrücke und es gibt keine zwei gleichen Persönlichkeiten. Eigentlich etwas allgemein Bekanntes. Und doch wollen uns andere Menschen oft verändern, haben Erwartungen an uns und stellen Forderungen, die wir nur mit viel Aufwand und Energie erfüllen können. Aber sind wir glücklich damit?

Mit Hilfe von Motiv und Verhaltensanalysen lernen Sie Ihr Denken, Fühlen und Handeln besser verstehen, indem Sie erfahren welche Motivatoren für Sie wirklich entscheidend sind. Mit dem Verständnis für I Sie und andere meistern Sie Ihre Aufgaben viel leichter und deutlich erfolgreicher. Bei Herzig-EQ arbeiten wir mit
Wissenschaftlich fundierten Werkzeuge , die Sie bei der eigenen Personalentwicklung oder Teamentwicklung unterstützen. Eine Motivanalyse kann dem Verständnis der individuellen Motivation und Verhaltensanalyse von Bewerbern und Mitarbeitern dienen und damit Führungskräften und Personalverantwortlichen als Wegweiser zur richtigen Stellenbesetzung und einer generell besseren Kommunikation und Motivation.